Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung

Rita Neuburg Thumstrasse 46 in 52372 Kreuzau/Düren
Tel.
02427-905604 & 
Handy  0172 2058633
oder bitte email an:

 neuburgdolls@gmail.com 

  


Vom Veterinäramt nach § 11 Abs. 1 Nr. 3a des Tierschutzgesetzes geprüfte & genehmigte Zucht !

 

 Wer gewerbsmäßig Katzen züchtet  benötigt die 
Erlaubnis des zuständigen Veterinäramtes. Dies ist im § 11 Abs. 1 Nr. 
3a des Tierschutzgesetzes (TierSchG) festgelegt.

Die Erlaubnis muss beim zuständigen Veterinäramt beantragt 
werden. Folgende Voraussetzungen sind gem. § 11 Abs. 2 TierSchG für 
diese Erlaubnis zu erfüllen:

1. die für die Tätigkeit verantwortliche Person muss auf Grund ihrer 
Ausbildung oder ihres bisherigen beruflichen oder sonstigen Umgangs 
mit Tieren die für die Tätigkeit erforderlichen fachlichen Kenntnisse 
und Fähigkeiten haben; der Nachweis hierüber ist auf Verlangen in 
einem Fachgespräch bei der zuständigen Behörde zu führen

2. die für die Tätigkeit verantwortliche Person die erforderliche 
Zuverlässigkeit hat (Nachweis insb. durch ein aktuelles polizeiliches 
Führungszeugnis)

3. die der Tätigkeit dienenden Räume und Einrichtungen eine den 
Anforderungen des § 2 TierSchG entsprechende, mithin tierartgerechte, 
Ernährung, Pflege und Unterbringung der Tiere ermöglichen

Mit einem Antrag auf Erlaubnis der Tierzucht gem. § 11 TSchG wird dem 
Züchter eine gewerbsmäßige Zucht-Genehmigung erteilt. Dabei spielt es 
keine Rolle, ob der Züchter nur alle drei Jahre einmal einen Wurf 
zieht, sondern die Anzahl der gehaltenen fortpflanzungsfähigen Katzen 
ist entscheidend.



  Kitten  Aufzucht   -  Futter  -   Streu


Wir füttern 

hochwertiges

Futter von

Josera

und das als

Kittenfutter

 

   

Sanabelle Getreidefrei gibt es auch....


Teilweise

Barfen

wir auch.....

zb mit Hühner-

herzen

Rindfleisch &

Küken 

 

 Rindfleisch

Rindfleisch , Rinderhack & Hühnerherzen

Küken schmeckt :-)


Hallo alles

Prima hier :-)

Ja, stimmt !

       Ab zum Impfen.....

 

Nassfutter

Mac´s 

mit 70 %

Fleischanteil

ohne Zucker/

Getreide


Als Streu 

nehmen wir

gerne das

hier......

sehr gutes

Klumpstreu


tägliches wiegen ist angesagt....




neues Katzen / Kitten Zimmer




 

Wurfkiste:
   
Wir nehmen immer zur Geburt einen Karton...dicke Decke rein, vielleicht alte Bettwäsche (Biber ist besonders schön) dann einige Baby Wickelunterlagen rein.  Während der Geburt ziehe ich dann jeweils die nasse Unterlage vorsichtig raus.

  Die Mama zieht dann später mit ihren Kitten in die richtige Wurfkiste um...wenn man sicher ist das alles vorbei ist. Die Wurfkiste dann auch bitte weich mit Tücher(Bettwäsche) auslegen, man kann auch drunter alte Badetücher machen aber nicht oben drauf wegen dem Frottee da bleiben die Krallen hängen.  

 Geburt´s Tipps:

Desinfektionsmittel , Schere, eftl. Nabelklämmen sollte man bereit liegen haben.

Im Normalfall läuft aber alles von alleine. Bei einer Erstgebärenden sollte man besonders die Ruhe bewahren. Der natürliche Instinkt sagt der Mama schon was sie tun muss. Bitte drauf achten das zu jedem Kitten auch die Nachgeburt abgeht.

Die meisten Mütter fressen sie auf und knabbern sie bis auf 2-3 cm zum Bauch des Kitten hin ab, das soll auch so sein...damit wird die Blutung des Nabels gestoppt.   Die Nachgeburt kann auch wenn es zu viele sind entsorgt werden. Wenn das Kitten raus ist und noch in der Fruchtblase steckt kann man sie mit den Fingern ( sauberen) öffnen und mit einem sauberen Tuch ( Zewa) über Köpfchen / Mäulchen reiben damit es besser Luft bekommt. Idealerweise kümmert sich die Mama selbst darum.   Aber junge unerfahrene Mütter brauchen schon mal Hilfestellung.    Wenn das erste Kitten da ist wird die Mama ruhiger und will nicht mehr " Flüchten" sobald das 2 kommt das erste etwas bei Seite legen wenn nötig.....  damit sie sich um den nächsten Ankömmling kümmern kann....


Kater oder Katze ?



 

Über einen netten Gruß im Gästebuch würden wir uns freuen!